„Die Wege der Kunst. SpurenSuchen“. Ein neues Angebot in der Alten Nationalgalerie in Berlin

Wie kam das Gemälde ins Museum? Wer hat die Skulptur dem Museum verkauft, und wer war diese Kunstsammlerin oder jener Händler? Antworten auf diese und ähnliche Fragen gibt ein neues Angebot zur Provenienzforschung. Es erzählt unter anderem die Geschichte des „Löwen“ von August Gaul und der „Susanna“ von Reinhold Begas, zwei Kunstwerke, die einst Rudolf Mosse gehörten.

„Die Wege der Kunst. SpurenSuchen“. Ein neues Angebot in der Alten Nationalgalerie in Berlin2024-01-28T09:54:43+01:00
Nach oben